Herzlich-Willkommen-bei-den-Cherubims-Royal-Whippets

Startseite

Über uns

Rüden

Hündinnen

Junghunde

Rectangle_16

Wurfplanung

Zuchtgedanken

Hündin oder Rüde

Welpenpreis

Sofaplatz gesucht

Galerie

Kennel-Treffen

The_Royal_Dog_and_Cat

Unvergessen

Mops

Agatha

Links

Kontakt

Impressum

VDH-Plakette-2015_-transparenter_Hintergrund-_-_Kopie

 

Der Klapperstorch war da....unsere Kinder wurden geboren.........

Nun habe ich es also gewagt und es wurden 4 Würfe fast gleichzeitig geboren. Und nein.....es ist noch immer keine Last für mich......Ok, ich schlafe auf dem Sofa, damit ich auch in der Nacht immer ein Ohr bei den Welpen habe und das Wohnzimmer nun einmal zentral liegt. Wobei die Welpen in der Nacht das kleinere Problem sind......das Problem sind die Mütter! Um 1.00 Uhr drückt es der einen Mama auf die Blase, dann braucht die nächste Mutti um 2.00 Uhr ein wenig Körperkontakt und schlüpft bei mir unter die Bettdecke, dann fällt der anderen Mama um 3. Uhr ein, daß die Wurfkiste unbedingt neu umgestaltet werden muss und um 4. Uhr ist der Trinknapf der 4. Hundemutti leer und der muss gefüllt werden – und zwar sofort! Sie könnte in der Küche trinken aber alles serviert zu bekommen, ist auch ein Luxus, den man sich als Mutter nicht entgehen lassen möchte.

Und wenn ich dann zu nächtlicher Stunde im Haus unterwegs bin, fällt dem einen oder anderen Hund ein, daß man doch gerne einmal die Lage im Garten checken möchte und dringend vor die Tür muss.

Unser Barsoi Anna hat alle ein paar Monate die Phase, den Mond an zuheulen. Wobei es ihr ziemlich egal ist, ob wir Vollmond haben oder nicht. Wenn ihr Schlaf unterbrochen wird, kann durchaus diese Phase beginnen!  Voller Freude schließen sich einige begeisterte Sänger dem Gesang an und schon haben wir einen Gesangverein, der zu nächtlicher Stunde ein Ständchen gibt.

Wie gut, daß wir auf dem Heinersberg leben.....und niemand sich von uns gestört fühlt.

Kurzum: an Schlaf ist nicht zu denken!

Die Welpen schlummern selig und bekommen von diesem ganzen Theater nichts mit – oder vielleicht interessiert es sie auch nicht und sie finden es normal? Sie werden es uns nicht erzählen können aber sie wirken alle sehr ausgeglichen und glücklich.

Am Tag bin ich ständig beschäftigt, alle Mamas zu füttern. So eine große Kinderschar will ernährt werden und dafür brauchen die Mütter viel Kraft! Doch alle sind bestens ernährt, dick & rund! Trockenfutter steht immer zur Verfügung, Frischfleisch und Gemüse stehen jeden Tag auf dem Speiseplan. Das Ergebnis sind proppere Welpen, die sich hervorragend entwickeln.

Die Geburten waren problemlos. Das ist nicht immer so und ich bin sehr glücklich, daß alle Kinder gesund das Licht der Welt erblickt haben und die Mamas sofort nach der Geburt fit waren.

Alle Welpen haben so goldige Gesichter – ich bin in alle verliebt. Viele sind sandfarbend oder grau/blau mit und ohne Strom. Einige sind auch sehr dunkel gestromt aber eines haben alle gemeinsam: wenn ich in ihre Gesichtchen schaue, sehe ich jetzt schon typische Cherubim`s Royal Whippets.

Ich bin sehr stolz, daß alle Welpen so gleichmässig sind und ich bin dankbar, diese kleinen süssen Racker begleiten zu dürfen!

Zum Abschluß: wir haben den Platz und Freude daran, eine muntere Kinderschar zeitgleich aufzuziehen. Bereits mit 17 Jahren habe ich gehofft, so ein Leben führen zu können. Das ich es wirklich realisieren konnte, habe ich natürlich auch viel meinem Mann und meiner Familie zu verdanken – und tolle Mitarbeiter, die mich immer unterstützen.

Um unseren Familienzuwachs dreht sich alles – sie werden verhätschelt, betreut und geliebt. Alle sind willkommen und sind Teil der Familie. Das spüren die Welpen und wachsen zu selbstbewußten  Whippets heran!

Gerne können Sie uns bei Interesse anrufen. Wir freuen uns – und natürlich sind Sie jederzeit herzlich willkommen auf dem Heinersberg

Ihre Katharina Voß-Ehlers und alle Cherubim`s Royal Whippets


Welpen Conrad x Gretel


Welpen George x Mira